Eine sehr wichtige Verbindung ist z.B. das Hämoglobin. Hämoglobin kommt bei Menschen und manchen Tieren vor. Das Hämoglobin besteht aus 2 Hauptkomponenten, dem Eiweiß Globin und dem Farbstoff Häm (Massenanteil nur 4%).

In diesem Komplex bildet das Fe2+- Ion das Zentralion und das Porphyringerüst bildet den Liganden.


Porphyringerüst
Das Porphyringerüst hat 9 konjugierte Doppelbindungen und ist ein planares aromatisches Ringsystem.

Das Hämoglobin ist aus 4 Proteineinheiten mit je einer Häm-Scheibe (Häm-Scheibe ohne Sauerstoff und Stickstoffrest) aufgebaut. (Klicke auf Hämoglobin und Häm-Scheibe, um sie in 3D betrachten zu können)
Die Häm-Scheibe besteht aus einem Porpyringerüst, bei dem die 4 Stickstoffatome das Fe2+ -Ion binden.
An das Eisenion sind außerdem noch ein weiteres Stickstoff-Ion und ein Sauerstoff-Ion gebunden, das jeweils senkrecht aus der Ebene des Porphyringerüstes rausragt.

   
Das Hämoglobin ist im Körper für den Sauerstofftransport im Blut zuständig.
Genauer gesagt ist es ein wichtiger Bestandteil der roten Blutkörperchen (Erythrozyten). Es bindet den Sauerstoff über das Metallkation (Eisen) in der Lunge und transportiert ihn in die kleinen Blutgefäße. Auf dem Rückweg nimmt das Hämoglobin Kohlendioxid zur Lunge, welches dort ausgeatmet wird. Der Sauerstoff wird an dem Zentralion des Komplexes, dem Eisen transportiert. Dieser ist somit einer der wichtigsten Komplexe in unserem Körper.